Grundschule Am Rosenkamp


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Martinszug

Besondere Aktionen > ... und vieles andere

Martinszug am 7. November 2013

Um ungefähr fünf Uhr flitzten mein Papa und ich zum Rathaus in Solingen-Wald. Es beteiligten sich mehrere Kindergärten und Schulen. Jeder hatte natürlich eine schöne, bunte Laterne. Es waren aber nicht nur wir Kinder da, nein, auch eine Kapelle mit Blasinstrumenten, Ordner und Polizei, die die Straßen absperrten. Der Sankt Martin war auch da. Gemeinsam gingen wir los in Richtung Walder Stadion. Auf dem Weg dorthin machten wir unsere bunten Laternen an und sangen natürlich auch Martinslieder. Endlich kamen wir im Stadion an. Im Stadion sollten wir uns alle auf die Tribüne setzen. Wir sangen noch einige Lieder. Anschließend spielten sie uns die ganze spannende Geschichte von Sankt-Martin als Theaterstück vor. Das war sehr schön. Wie jedes Jahr konnten wir auch ein schönes Feuerwerk sehen. Im Anschluss gingen mein Papa und ich durch die eisige Kälte nach Hause. Das war eine sehr schöne Schulveranstaltung! von Lennart, Schildkrötenklasse

Für den Martinszug hatten wir schon einen Monat zuvor die Laternen gebastelt. Nun war der Tag des Martinszuges gekommen. Um 17.00 Uhr trafen wir uns am Walder Rathaus und gingen in Richtung Walder Stadion. Auf dem Weg sangen wir Martinslieder. Im Stadion sollten sich alle Kinder auf die Tribüne setzen und wir sangen weitere Lieder. Danach spielte uns der Sankt Martin wie jedes Jahr die Martinsgeschichte vor. Anschließend war das Feuerwerk - ich fand es sehr schön! Später bekam jedes Kind einen Weckmann. Es gab auch die Möglichkeit, sich Würstchen und Kinderglühwein zu kaufen. Das war ein wunderschönes Erlebnis. von Carolin, Schildkrötenklasse

Martinszug
Martinszug

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü